Rückblicke

Rückblicke

Zum schönen Erinnern und mal wieder zum Nachwandern/Nachmachen gibt es hier die Rückblicke unserer Unternehmungen.

  • Extratour: Exkursion zu einer Gärtnerei zur Frühlingszeit

    Auf Vermittlung unseres Wanderfreundes und Co-Wanderführers Günther (Barth) konnten wir bei dieser Extratour die vielfältigen Aufgaben in einer großen Gärtnerei kennenlernen. Mit Bus und Bahn ging es nach Bi-Bi-Ellental, dann wanderten wir aussichtsreich zur beeindruckenden Ruine Alt-Sachsenheim, hoch gelegen über dem malerischen Enztal undRuine Alt-Sachsenheimursprünglich erbaut im 13. Jahrhundert. Durch Untermberg, über die Enz und nach Bissingen hinein ging es weiter zur gemütlichen Einkehr, anschließend marschierten wir durch Bissingen hinauf zur Gärtnerei Kiemle zu einer interessanten Exkursion. Nach einem kleinen Empfang mit Kostproben aus dem aktuellen Gemüse- und Kräuteranbau, führte Herr Kiemle durch seinen großen Betrieb und fand viel Interesse bei den Teilnehmern über das große notwendige Know-How und die z.T. doch noch recht unbekannten Anbaumethoden. Man war sich einig, dass einheimisch angebautes Gemüse doch öfter auf dem Speiseplan stehen sollte. Über die Feldflur erreichten wir dann Tamm zur kurzen Rückfahrt, die Tour selbst war etwa 11 km lang.

    Weiterlesen...
  • Kreativ am Nachmittag zur Frühlings- und Osterzeit

    008 017

    Auf Anregung und Vermittlung unserer Wanderfreundin Brigitte (Barth) und Organisation von Gudrun Gauß gestalteten 16 Mitmacherinnen mit großer Begeisterung unter kundiger Anleitung von Frau Girschek, Floristin bei Blumen-Kocher in Oßweil, zur herrlichen Frühlings- und Osterzeit wunderschöne Blumen-Arrangements und Ostergestecke. Nach getaner „Arbeit“ gab es noch eine gemütliche, fröhliche Kaffeerunde mit leckerem gespendetem Kuchen und Gebäck. Herzlichen Dank an alle, die bei dieser gelungenen Veranstaltung mitwirkten, besonders auch an Frau Girschek und den Kuchenspenderinnen!

    Weiterlesen...
  • Wanderung RemseckerWeg mit Glühweinstation

    Der RemseckerWeg –Ein Weg verbindet! war ja das große ehrenamtliche Projekt einiger unserer Gruppe im letzten Jahr. Am 22.1.2015 wurde nun ein Teilstück von Hochberg nach Hochdorf und zurück gewandert, mit dabei waren 22 Teilnehmer bei bedecktem, frischem Wetter. Über die Waldallee und den Hundesportverein erreichten wir auf aussichtsreichem Weg Hochdorf, wobei sich dann gleich die Frage stellte,

    Weiterlesen...
  • Ins malerische Enz- und Leudelsbachtal

    Die Monatswanderung März 2015 ging mit Bus und Bahn mit 26 Teilnehmer zuerst nach Bi-Bissingen zu einer interessanten Kirchenführung in der dortigen Kilianskirche. Von Herrn Schollenberger erhielten wir einen fundierten Einblick über Historie und Baugeschichte des Gotteshauses aus dem 16. Jahrhundert, besonders bemerkenswert sind dabei die großflächigen

    Weiterlesen...
  • Nicht nur für Technikfans …

    Nicht nur für Technikfans war unsere Unternehmung im Februar 2015, aber die kamen ganz besonders auf ihre Kosten. Zuerst gab es wunderschön restaurierte Oldtimer in der „Motorworld“ in Böblingen zu bestaunen. Da hätte man den einen oder anderen zumindest für eine genussvolle Ausfahrt ins Grüne gerne mitgenommen. Nach der gemütlichen IMGP1586 (1800x1350) (2)

    Weiterlesen...