Im malerischen Enz- und Leudelsbachtal

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 04.03.15
Ganztägig

Kategorien


Ausgangspunkt unserer Monatswanderung im März 2015 ist Bi-Bissingen, das wir mit Bus und Bahn erreichen. Zuerst ist Kultur angesagt: Wir statten der dortigen Kilianskirche mit prächtiger Innenausstattung einen interessanten Besuch mit Führung ab, sie ist das älteste Gebäude im Ortskern und reich an verborgenen Schätzen, lasst euch überraschen! Dann aber geht es los auf dem sog. Flößerweg an der malerischen Enz entlang, mit einigen Infos zur ehemaligen Flößerei vom Schwarzwald her. Weiter geht es nun den Rotenackerwald aufwärts, wo wir in einer Ausflugsgaststätte gemütlich zur Mittagspause einkehren können. Danach wandern wir wieder zur Enz hinunter und vor zur Mündung des Leudelsbachs, inmitten einer schönen Natur. Diesen Bach geht es nun ein Wegstück entlang, dann hoch und in die wunderschöne Altstadt von Markgröningen, in der wir noch einen kurzen Bummel zu einigen Sehenswürdigkeiten am Marktplatz machen können. Zeit wäre dann noch zu einer Kaffeepause, bis wir über Ludwigsburg mit dem Bus nach Remseck zurück fahren. Die abwechslungsreiche Tour ist etwa 9 km lang, es geht auch auf Naturwegen.

Treffpunkt ist Donnerstag, der 5.3.2015 um 9.20 Uhr an der Endhaltestelle Neckargröningen, Abfahrt mit dem B 432 um 9.34 Uhr. Es wird ein Unkostenbeitrag von EUR 5,00 erhoben, er beinhaltet auch die Fahrten und Kirchenführung.

WF Peter-Jürgen Gauß/ Co. Gudrun Gauß

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.