Im Naturpark Stromberg – Hohenhaslach, Michaelsberg und Bönnigheim

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 06.04.16
Ganztägig

Kategorien


Aktive 55plus
Remseck und drum herum -Wandern und Erleben-

In den abwechslungsreichen Naturpark Stromberg-Heuchelberg, einer „Insel der Ruhe und Erholung“, geht es im April 2016. Über Großsachsenheim ist unser Ausgangspunkt Hohenhaslach gut erreichbar, zuerst durch den in einmaliger Lage gelegene Ort, dann auf angenehmen Wegen wandern wir mit weitem Blick oberhalb von Weinbergen und dann hinein in die weitläufigen Wälder und zu einer kurzen Rast an der Pfeiferhütte. Weiter dann zum Sattel und hinauf auf den Michaelsberg mit toller Aussicht, auch auf den bekannten Vergnügungspark Tripsdrill. Schon die Römer sollen dort oben einen Tempel für die Göttin Luna errichtet haben, später folgten eine Kapelle und ein Hospiz der Kapuzinermönche. Es gibt also viel für uns zu erfahren und zu entdecken, auch in der Michaelskirche. Wieder unten angekommen wollen wir zur verdienten Mittagspause (vorher Auswahlkarte) gemütlich einkehren, bevor wir dann durch weite Weinberge in herrlicher Landschaft nach Bönnigheim marschieren, ein geschichtsträchtiger Ort, dessen Museen und Sehenswürdigkeiten wir ja bei einer anderen Unternehmung, auch hochprozentig, schon genießen konnten. Dort ist die Altstadt aber gerade eine Baustelle, deshalb geht es gleich heimwärts, unterwegs, bei Interesse, noch ein Stopp in einem Hofcafe/-laden. Die erlebnisreiche, mittelschwere Tour ist ca. 12 km lang, überwiegend auf guten Wegen, mit zwei Anstiegen.

 

Treffpunkt ist Donnerstag, der 7.4.2016 um 9.50 Uhr an der Endhaltestelle U14, Abfahrt mit dem B432 um 10.04 Uhr Richtung Ludwigsburg. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf EUR 5,00, er beinhaltet auch alle Fahrten. Eine verbindliche Anmeldung bis 4.4.16 ist erforderlich.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.